Werksüberwachung

In unserem vollständig ausgestatteten Betonlabor wird bei der Werksüberwachung die Übereinstimmung des Betons mit der vorher bestimmten Festlegung nachgeprüft. Sie ist ein integraler Bestandteil der Produktionskontrolle.

Wir führen die ständige Eigenüberwachung von Transportbeton nach DIN 1045-2 / EN 206-1 und die Überwachung von Fertigteilproduktionen nach DIN EN 1045-3 durch. Zudem stellen wir Probekörper her, lagern und prüfen diese mit entsprechender Konformitätsprüfung.

Für die Prüfung von Beton kommen unterschiedliche Prüfverfahren gemäß DIN 12390 12350 zur Anwendung. Der Beton wird in Frischbeton und Festbeton unterteilt.



Bei der werkseigenen Produktionskontrolle bieten wir in diesem Rahmen

  • Durchführung von Erstprüfungen nach DIN EN 206-1/DIN 1045-2
  • Personalschulungen nach DIN EN 1045-2, 3, 4 auf betontechnologische Grundlagen
  • Sorten-Verzeichnisse und Arbeitsanweisungen
  • die Prüfung von Ausgangsstoffen, wie Bindemittel, Gesteinskörnungen, Zugabewasser
  • Erstellung von Mischanweisungen
  • Optimierung von Rezepturen
  • Betontechnologische Betreuung

Impressum | Datenschutz

ZUR√úCK